Bitcoin Bond El Salvador

17-05-2022

Dieser Artikel behandelt die Bitcoin-Anleihen von El Salvador. Insbesondere die erste neue Vulkan-Bitcoin-Anleihe von El Salvador, die 2022 begeben wird. El Salvador hat 2021 Geschichte geschrieben. Er ist der erste Nationalstaat, der Bitcoin nicht nur als gesetzliches Zahlungsmittel anerkennt, sondern auch Bitcoin-Bonds (Staatsanleihen) zur Finanzierung einer neuen Bitcoin-Stadt (Bitcoin City), Mining-Infrastruktur und Bitcoins ausgibt.

Kurzum: Es handelt sich um eine in US-Dollar nominierte Staatsanleihe von El Salvador im Wert von 1 Milliarde Euro, die in Bitcoin (BTC), Bitcoin-Mining-Infrastruktur und eine Bitcoin-Zufluchtsstadt investiert wird. Anleihegläubiger haben nach einem Zeitraum von fünf Jahren Anspruch auf 6,5% effektiven Jahreszins und BTC-Dividenden. Anleger, die mehr als 100.000 US-Dollar in diese Bitcoin-Anleihe investieren, haben außerdem Anspruch auf die Staatsbürgerschaft und einen zweiten Reisepass des Landes. Jeder kann auf der Bitfinex-Handelsplattform ab 100 US-Dollar in diese Anleihe investieren.

Wie ist der Bitcoin Bond von El Salvador aufgebaut?

Die erste Bitcoin-Staatsanleihe von El Salvador wurde in Zusammenarbeit mit Blockstream und Bitfinex entwickelt. El Salvador wird 2022 eine Bitcoin-Anleihe in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar im Liquid Network von Blockstream begeben. Liquid ist eine auf Bitcoin basierende Second-Tier-Technologie zur Ausgabe (Tokenisierung) von Vermögenswerten, einschließlich Wertpapieren. Blockstream verfügt auch über eine Asset Management Platform (AMP), die die Ausgabe von Wertpapieren auf Liquid einfach, sicher und kostengünstig macht. Diese Plattform wird bereits für die Emission der Blockstream Mining Notes (BMN) genutzt. Als Vorbild für die Bitcoin-Bonds für El Salvador wurden die BMN Security Token gewählt.

El Salvador wird seine Wertpapiergesetze ändern, um dies auf geregelte Weise zu ermöglichen, und Bitfinex Securities weiter lizenzieren, die Emission der Anleihen abzuwickeln. Die Staatsanleihen sollen zunächst als Wertpapier-Token zum Verkauf stehen und an der Wertpapierbörse Bitfinex handelbar sein. Sie können später auch an anderen neu regulierten digitalen Börsen in El Salvador notiert werden.

Der Wert der Bitcoin-Anleihe wird 1 Milliarde Dollar betragen, von denen die Hälfte für den Kauf und das Halten von Bitcoin und die andere Hälfte für Investitionen in einen Bitcoin-Stadtstaat (Bitcoin City) und die erforderliche Bitcoin-Mining-Infrastruktur verwendet wird, um unter anderem Dinge, bauen diesen neuen Stadtstaat. Da die Geothermie von Vulkanen genutzt wird, wird diese Staatsanleihe auch Vulcano Bond genannt.

Diese Bitcoin-Anleihe wird besondere jährliche Dividenden aufweisen, die über die Asset Management Platform (AMP) von Blockstream direkt an die Anleiheinhaber ausgezahlt werden.

Details zur Bitcoin-Anleihe von El Salvador:

Es handelt sich um eine USD-Anleihe mit einem effektiven Jahreszins von 6,5%, die von der Regierung von El Salvador ausgegeben wird. Nach einem Zeitraum von fünf Jahren werden über einen Zeitraum von vier Jahren jährlich 50 % des Gewinns der gekauften BTC an die Anleihegläubiger ausgezahlt. Wenn der Investor 100.000 US-Dollar investiert und die Anleihen länger als ein Jahr hält, hat er Anspruch auf die Staatsbürgerschaft und einen zweiten El-Salvador-Pass. Mehrere werden im Laufe des Jahres 2022 herausgegeben. Der Ticker der Anleihe deutet das schon schön an: BBE1 (Bitcoin Bond El Salvador 1).

Anleger, die sich für diese Staatsanleihen interessieren, können bereits ab 100 US-Dollar beginnen. Es macht diese Anlageform für Bitcoin-Anleihen für fast jeden zugänglich. Tatsächlich können im Grunde private Anleger mit 100 USD in USDT oder Bitcoin auf der ganzen Welt teilnehmen. In der regulären Finanzwelt investieren vor allem institutionelle Anleger wie Pensionskassen in Staatsanleihen. El Salvador öffnet mit dieser Konstruktion den Markt für jedermann. Es könnte als Crowdfunding der Regierung oder als Security Token-Angebot mit Bitcoin-Immobilien und Geld als Sicherheit bezeichnet werden. Wenn jemand in Costa Rica diese Initiative mit 100 Dollar unterstützen möchte, ist dies tatsächlich möglich.

Wo kann ich diesen Bitcoin Bond (BBE1) kaufen?

Sie wollen in die Zukunft von El Salvador investieren? Für den niederländischen Investor wird die Bitcoin-Anleihe von El Salvador an der Bitfinex-Börse verfügbar sein. Bitfinex verwendet seit langem Liquid und andere Blockstream-Technologien für Bitcoin. Es wird jedoch erwartet, dass viele andere Krypto-Börsen auf diese einzigartigen neuen Sicherheitstoken aus El Salvador zugreifen wollen.

Nachfolgend können Sie einige Gespräche mit Kommentaren bekannter Analysten hören:

Lyn Alden über die Bitcoin-Bond von El Salvador

Adam Back & Samson Mow (Blockstream) über die Bitcoin-Bond von El Salvador

Fazit zum Bitcoin Bond (BBE1)

Die Art und Weise, wie diese Bitcoin-Anleihe von El Salvador aufgestellt ist, könnte eine Reform der Kapitalmärkte implizieren. Es basiert auf Bitcoin-Technologien, die es ermöglichen, weltweit reibungslos Kapital in diese digitalen Wertpapiere zu fließen. Retouren können automatisch, privat und sofort ausgezahlt werden. Die Staatsanleihen können rund um die Uhr gegen Bitcoin oder Stablecoins gehandelt werden. Der Vulcano Bond wird eine jährliche Rendite von 6,5 % erzielen. Die genauen Bedingungen dieser einzigartigen neuen Bitcoin-Anleihe aus El Salvador sind jedoch noch nicht bekannt. Unter anderem, ob sich amerikanische Investoren beteiligen dürfen. Ärger mit der US-Aufsichtsbehörde SEC will El Salvador sicher nicht bekommen. Wir werden die Entwicklungen im Auge behalten.

Sollte El Salvador erfolgreich sein, dann gehört die Zukunft der Finanzprodukte sicherlich Bitcoin. Dieser erste Bitcoin Bond von El Salvador (Vulcano Bond) ist der erste Schritt zur Verwirklichung eines globalen inklusiven Finanzsystems; genauso wie Bitcoin ein inklusives System für Geld realisiert hat.

Bitcoin Vulcano Bond El Salvador - Besuch Bitfinex