Bitcoin Unterricht für alle vom neuen Chef der SEC Gary Gensler

15-04-2021

Es ist amtlich: Gary Gensler wurde mit 53 zu 45 Stimmen vom Senat bestätigt als neuer Chef von der Securities and Exchange Commission (SEC). Glaub es oder nicht aber auf Youtube kann jeder die Bitcoin und Blockchain Kurse die Gensler als Professor am MIT hielt, selber miterleben (siehe unten). Eigentlich unglaublich dass ein richtiger Bitcoin-Kenner jetzt an der Spitze steht der Instanz die für die USA entscheidet für oder wider einer EFT. Geht diese Ampel auf grün so wird Bitcoin seinen nächsten grossen Bullrun erleben.

Gensler hat viel richtungsweisendes zu tun. Die vielen Anträge auf Bitcoin ETF's - wo Grayscale noch dazu kommen wird, die Nachwirkungen des Trubels um die GameStop-Aktie und die Forderungen die Marktmanipulation zu untersuchen. Auch gilt es zu entscheiden, ob die derzeitige zweitägige Abrechnungsperiode für Aktien auf einen Tag umgestellt werden kann.

Gensler könnte als die Person in die Geschichte eingehen, die einen Bitcoin ETF zugelassen hat. Warum sollte er es als bekannter Blockchain-Experte nicht tun? Natürlich gibt es viel Vorarbeit und sicherlich auch etwas Theater. Gensler hat die “Sicherheit von Kundengeldern und Vermögenswerten” als höchste Priorität genannt.

Während der Bestätigungsanhörung vor dem Senat äußerte Gensler sich sehr diplomatisch. Er antwortete eher ausweichend auf die Frage, ob er in Bezug auf Krypto Änderungen an der Politik seines Vorgängers umsetzen würde. Dazu sagte er, dass er einige der früheren Entscheidungen des Gremiums unterstützt, wie etwa auch den Ausschluss von Bitcoin (BTC) aus dem regulatorischen Bereich der Kommission. Dies weil dezentrale Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum keine Wertpapiere einer Firma sind. Es sind also keine securities. Bei Ripple liegt dies anders und deswegen ist diese Kryptofirma ins Kreuzfeuer der SEC geraten.

Gensler dazu: "Bitcoin und andere Kryptowährungen haben ein neues Denken in die Finanzplanung und die Einbeziehung von Anlegern gebracht. Ich würde mit meinen Kommissionskollegen zusammenarbeiten, um die neue Innovation zu fördern, aber im Kern auch den Anlegerschutz zu gewährleisten. Wenn etwas zum Beispiel ein Wertpapier wäre, fiele es ganz eindeutig unter die Wertpapierregulierung der SEC."

Natürlich sind dass stinklangweilige Aussagen da er in der neuen Funktion nicht mehr frei sprechen kann. Da ist es eine absolute Freude, ja eine Augenweide Gensler zuzuhören als Professor für Blockchain und digitale Währungen am berühmten Bostoner MIT. Hier folgen jetzt zwei seiner Vorlesungen. Die Grafik hier oben ist aus seiner Vorlesung über Blockchain. Ganz oben einen lachenden Gensler bei der Frage wie viel die 10.000 Bitcoin wert waren in 2010 mit denen damals erstmals jemand etwas konkretes - 2 Pizzen - mit Bitcoin kaufte.

Siehe auch unser Artikel vom 3. März über Gensler, Bitcoin ETF und der Howey Test.

Möchtest du wissen wo du am besten Bitcoin kaufst?

Sie kaufen Bitcoin an einer professionellen und vertrauenswürdigen Bitcoin Börse, die sich einen guten Ruf erarbeitet hat.

Wir empfehlen Bitvavo, um mit Bitcoin zu beginnen. Weitere Informationen: Bitvavo Review order warum sollte ich Bitcoin kaufen?