Deutschland weltweit an 4. Stelle mit Krypto Akzeptanz

12-12-2021

Während Singapore den Vereinigten Staaten die Führungsposition abgerungen hat, ist Deutschland im Ranking von Coincub, ein Aggregator für Kryptobörsen, zum 4. Platz aufgerückt was Akzeptanz von Bitcoin und Krypto betrifft. Gemessen werden folgende Variabelen:

  • Institutionelle Akzeptanz
  • Verfügbarkeit von Börsen und Wallets
  • Staatliche Regulierung
  • Defi-Akzeptanz
  • Finanzdienstleistungen
  • Transparenz
  • Krypto ausgeben
  • Aktivitäten der Banken in Krypto

Von diesen Variabelen schnitt Deutschland nur schlecht ab mit DeFi, weil dies noch kaum entwickelt ist in Deutschland. Positiv waren Punkt für Punkt:

  • Große Akzeptanz von oben nach unten durch positive Gesetzgebung
  • Vollständige Auswahl an führenden Börsen
  • Klare Regulierung und Anleitung
  • Finanzinstitute streben eine bessere Planung und Einführung von Krypto an
  • Identifizierung erforderlich und Lizenzierung für Börsen und Krypto-Dienstleister
  • Bitcoin wird von Handel und Dienstleistungen immer stärker akzeptiert
  • Immer mehr Banken bieten Krypto-Custody-Dienste an

Auch wurde erwähnt das Deutschland schon lange exzellente Verwahrung von Krypto-Assets angeboten wird, das es fast 2.000 Bitcoin-Knoten gibt und Berlin ein Hotspot für Kryptokultur ist.

Singapur ist laut Coincub jetzt führende Krypto-Wirtschaft. Das südostasiatische Land führt in fast allen Metriken ausser DeFi was noch in der Kinderschuhen steht. Fast 10 % der 5,6 Millionen Einwohner besitzen Kryptowährungen. Das Land bietet strenge, aber klare gesetzliche Vorgaben mit einer niedrigen Steuer auf Kryptogewinne in Kombination mit einer fortschrittlichen Einstellung innerhalb des Finanzsektors und einer hohen Akzeptanz im Einzelhandel.

Die USA waren noch führend im letzten Quartal. Aufgrund von regulatorischen Maßnahmen gegen Kryptowährungen sind sie auf den dritten Platz zurückgefallen. Andere Länder der Top 10 sind Canada, Schweden, Portugal, die Schweiz, El Salvador sowie Japan. Ganz unten auf der Liste finden sich Länder wie Nigeria, Neuseeland und Russland. China ist das Schlusslicht aufgrund seiner kompletten Ausrottung von Bitcoin.