Französische Zentralbank: Test digitaler Euro erfolgreich

20-01-2021

Die französische Zentralbank hat seinen ersten grossen öffentlichen Test abgehalten mit einer zentralen digitalen Währung (CBDC). Am 17. Dezember 2020 wurden Investoren eingeladen sich zu registrieren für Anteile in einem Währungsfonds mit über 2 Millionen Euro an digitaler Währung auf einem abgegrenzten Blockchain mit smart contracts. Die Investoren konnten Handeln mit dem digitalen Geld. Jetzt am 19 Januar ist mit diesem Pressebericht bekanntgegeben dass der Test ein grosser Erfolg war.

China Vorsprung

Die französische Experimente starteten in März 2020 und laufen noch bis Mitte 2021. Natürlich soll letzendlich angeschlossen werden bei anderen europäischen Initiativen. Jerome Powel, Director der FED, gibt die Entwicklung von digitalem Geld auch die höchste Priorität. China gibt noch am meisten Gas mit der Einführung des digitalen Yuan. In Shenzhen hat man gerade die ersten Automaten installiert für die Verbreitung der digitalen Währung. Es sieht danach aus dass China mit grossem Vorsprung auf den Rest der Welt komplett umsteigen wird auf eine digitale Währung.

Möchten Sie Bitcoin günstig kaufen?

Sie können Bitcoin ganz einfach auf Bitvavo kaufen! Weitere Informationen finden Sie in der Bitvavo Rezension.