Online-Bank N26 entwickelt Krypto-Handel für 7 Millionen Kunden

11-01-2022

The Financial Times hatte ein aufschlussreiches Interview mit Maximilian Tayenthal, CEO und Mitbegründer von German Online Bankenriese N26. Tayenthal räumte offen ein, dass das Unternehmen mit einer überambitionierten geografischen Expansion falsch lag und einen Fehler machte, nicht rechtzeitig in den aufkeimenden Kryptomarkt einzusteigen. Letzteres soll nun geschehen, damit 7 Millionen Kunden von N26 über ihr Bankkonto auf Krypto zugreifen können.

Im ersten Jahrzehnt nach der Gründung gelang der Bank die Expansion in 24 Länder mit insgesamt sieben Millionen Kunden. Was die Online-Bank jedoch bei dieser einseitigen Expansionsorientierung versäumte, war die Entwicklung und der Service für den Handel mit Krypto und Aktien für ihre Kunden. es lief auch nicht gut: N26 stellt seine Dienste in den USA und Großbritannien ein.

Zugegeben, im Herbst hat das Unternehmen mehr als 900 Millionen Dollar zur Finanzierung eingetrieben und die Bewertung stieg auf über 9 Milliarden Dollar. Die Marktführerschaft wird jedoch weiterhin ausser Reichweite sein mit dem direkten Konkurrenten Revolut, das eine dreimal höhere Bewertung hat.

Um sich von diesem falschen Kurs komplett zu verabschieden und fortan mehr über Qualität als Quantität zu wachsen, hat das Unternehmen es nun wirklich eilig, eine Kryptobörse und eine Krypto-Brokerage zu starten. Thayenthal räumte gegenüber der Financial Times ein, dass sich seine Firma sich viel früher auf Krypto-Dienste hätte konzentrieren sollen als die ganze Hoffnung auf der Erweiterung nach Amerika zu setzen.

Der Start soll 2022 erfolgen, erklärte der CEO von N26, ein Datum ist jedoch nicht bekannt. Der Börsengang von N26 war noch in diesem Jahr geplant, Thayenthal könnte sich jedoch dafür entscheiden, zunächst den strategischen Kurswechsel voranzutreiben, bevor er diesen Schritt macht. Der angekündigte Schritt von N26 passt in das aktuelle Bild, in dem viele Banken wie letztens auch die Volksbank Bayern Mitte (und Sparkasse) dabei sind, ernsthafte Krypto-Dienste auf den Markt zu bringen, einfach um zu vermeiden das treue Kunden für diese Dienstleistungen woanders shoppen.

Möchten Sie Bitcoin günstig kaufen?

Sie können Bitcoin ganz einfach auf Bitvavo kaufen! Weitere Informationen finden Sie in der Bitvavo Rezension