Schweizer Börse SIX wird ab Sommer 2021 Bitcoin und Krypto handeln

17-03-2021

Die Schweiz ist weltweit extrem fortschrittlich im Fintech. Nun ist deutlich dass die Schweizer Börse SIX ab Sommer 2021 digitale Aktiva handeln wird. Dazu ist die SIX Digital Exchange (SDX) gegründet und diese wird bald eine Lizenz von Finma erhalten.

Finews.ch berichtet:

Derzeit läuft noch der Bewilligungsprozess mit der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma), denn ohne eine entsprechende Lizenz kann die SDX nicht abheben. Laut der Börsenbetreiberin arbeitet diese aber eng mit der Aufsicht zusammen; gemeinsam sei man bei der Beantwortung der zentralen Fragestellungen in einem fortgeschrittenen Stadium angelangt.

Also mit der SDX kann es nicht mehr schief gehen. Dies im Gegensatz zu Bitcoin Suisse in Zug die von der Finma keine Banklizenz erhielten wegen verdacht auf Geldwäsche. Jetzt ist noch die Frage welche digitalen Assets die SDX als erstes handeln wird. Finews schreibt:

Zu den ersten Angeboten auf der SDX-Plattform könnten demnach so genannte «non-bankable assets» gehören wie etwa tokenisierte Kunstwerke. Via die SIX-Beteiligung an der kalifornischen Kryptobörse Omniex sollen an der SDX auch die wichtigsten Kryptowährungen wie etwa Bitcoin zu kaufen sein; ein eigener Handel mit digitale Devisen ist derzeit jedoch nicht geplant.

Auf sich Warten lässt hingegen die Idee, an der SIX kotierte Aktien wie Novartis, Nestlé oder UBS zu tokenisieren. Offensichtlich steht die SDX hier vor dem Problem, dass der Handel über die traditionelle SIX-Plattform höchst effizient funktioniert.

NFT's ja, Bitcoin kaufen ja sei es über Omniex. Das ist ja schon revolutionär für eine nationale Börse! Und dass mit der Tokenisierung von traditionelle Aktien und Vermögensspeicher wird auch kommen. Da geht die Schweiz doch voran. Finews hat letztens schon über Tokenisierung berichtet mit auch diesem Schweizer Video:

Vor einem Jahr schon berichtete Forbes über das Konsortium Daura das erfolgreich eine Aktie einer kleinen Firma tokenisierte und handelte. Die Swisscom ist hier auch sehr aktiv etwa auch zusammen mit der Kryptobörse Deutsche Börse. Anscheinend gibt es in der Schweiz eine Art Wettrennen zwischen viele Spieler in verschiedene Zusammenarbeiten eine zentrale Stellen im Krypto-Ökosystem einzunehmen. Um so schneller wird sich alles entfalten!

Brüstet die SIX sich ja gerade als Innovativ!