Tesla schwingt sich auf zur Bitcoin Grossmacht

09-02-2021

Aus beim Amerikanischen SEC eingereichte Dokumente geht hervor das Tesla seine Anlagestrategie angpasst hat um mehr Flexibilität zu haben beim kaufen von alternativen Vermögenswerten. Tesla kann nun ihre Dollar Reserven umwandeln in Gold, Gold ETF's und digitale Aktiva. Konkret hat Tesla bereits für 1,5 Milliarden Dollar an Bitcoin erworben. Das entspricht eine 7,7 % Zuweisung.

Diese Entscheidung hat weitgehende Folgen für die Amerikanische Betriebswirtschaft. Jeder Chief Financial Officer (CFO) wird nun ohne Scham zum Vorstand gehen können um auch Bitcoin als strategische Reserve zu halten. Wahrscheinlich hat Elon Musk Kontakt aufgenommen mit Michael Saylor. Es hatte sich bereits herausgestellt dass in Musk einen Botschafter an Saylors Bitcoin for Corporations Konferenz teilnehmen liess.

Dies war der Startschuss für Amerikanische Firmen um Bitcoin zu kaufen. Der Kurs vom Bitcoin stieg kurzfristig 10% auf ein neues Preisrekord. Jetzt geht es wieder ins Neuland mit dem Kurs. Privat liebäugelt Musk mit Dogecoin, aber geschäftlich kauft er Bitcoin.

  • Photo by Vlad Tchompalov Unsplash