Was garantiert uns langfristige Gewinne mit Bitcoin?

13-09-2021

Bitcoin hat einen wichtigen Meilenstein erreicht, als BTC-Miner am 11. September offiziell den 700.000sten Block produzierten. Da Bitcoin in den letzten sechs Tagen gefallen ist und das Vertrauen in die Königsmünze nachlässt, ein Blick zurück auf das Netzwerk, um eine Perspektive auf die langfristige Einführung zu erhalten wäre eine gute idee.

Bitcoin schlägt die Geschwindigkeit des Internets

Als der 700.000ste Block von BTC produziert wurde, wurde festgestellt, dass Bitcoin weniger als zwei Jahre brauchte, um 100.000 weitere Blöcke zu produzieren, nachdem im Oktober 2019 die 600.000-Marke erreicht wurde. Zum Zeitpunkt des letzten 100.000-Block-Meilensteins kostete Bitcoin weniger als 8.000 USD . Von damals bis heute, 100.000 Blöcke später, hat BTC ein Preiswachstum von fast 465% verzeichnet, da es zum Zeitpunkt des Schreibens bei 45,1K gehandelt wurde.

Seitdem stand BTC vor Herausforderungen wie Umweltbedenken und zahlreichen FUDs und hat Meilensteine ​​in Form einer landesweiten Einführung erreicht. Nachdem El Salvador am Dienstag als erstes Land Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel neben dem US-Dollar verwendet hatte, fiel der Preis von BTC als Reaktion darauf.

Nichtsdestotrotz war dies ein großer Schritt in Richtung der Einführung von BTC. In Bezug auf die Adoption wies der Analyst Willy Woo darauf hin, dass sich Bitcoin derzeit in derselben Phase befindet, in der sich das Internet 1997 befand.

Woo wies weiter darauf hin, dass BTC den Internetstatus von 2010 erst im Jahr 2028 erreichen wird. Um das ins rechte Licht zu rücken, war es, als Amazon Kindle der letzte Schrei war und Apples iPad der Welt vorgestellt wurde. Anfang dieses Jahres prognostizierte Woo auch, dass die Einführung von Bitcoin schnell voranschreitet, und bis 2025 könnte es 1 Milliarde Bitcoin-Nutzer geben, und dies war ähnlich wie in der Phase von 2005 für das Web.

Bemerkenswert ist, dass mit der Zeit die Anzahl der Adressen, der einzigartigen Börsenbenutzer und der einzigartigen Benutzer in der Kette von BTC stetig zugenommen hat. Da die Adoptionsraten weiter steigen, wird diese Zahl nur noch steigen. Aber wenn es um Bitcoin und Kryptowährungen im Allgemeinen geht, gibt es auf dem Markt viel Risikogespräch und Skepsis.

Bitcoin, eine langfristige Wette

Betrachtet man die Marktgröße von Makro-Assets wie Anleihen und Aktien usw., ist es ziemlich offensichtlich, dass Bitcoin einen kleineren Anteil am Markt hat. Betrachtet man sie jedoch zusammen mit der Laufzeit dieser Anlageklassen, ist festzustellen, dass BTC im Vergleich zu traditionellen Anlagen noch in den Kinderschuhen steckt.

Darüber hinaus macht der Adoptionstrend von BTC deutlich, dass die Münze bis 2025 die Aufmerksamkeit des Mainstreams erreichen könnte, daher zählen die Skepsis und das FOMO, zu spät zur Party zu kommen, nicht. Tatsächlich bleibt die Flugbahn der Marktgröße eine asymmetrische Wette, wenn jemand das lange Spiel spielt.

Zum Vergleich: Apple hat eine Marktkapitalisierung von 2,462 Billionen US-Dollar, aber die Aktie gibt es seit den frühen 1980er Jahren. Erst in den späten 2000er Jahren erlebte der Kurs der Apple-Aktie einen Boom. Betrachtet man Bitcoin, so ist der Vermögenswert erst seit relativ kurzer Zeit auf dem Markt und hat bereits eine Marktkapitalisierung von rund 865 Milliarden US-Dollar.

Vorerst ist es noch nicht zu spät, um auf den Bitcoin-Zug aufzuspringen. Tatsächlich scheint Wachstum wie eine Garantie zu sein, wenn jemand in BTC ist, um langfristige Gewinne zu erzielen.

Möchten sie Bitcoin kaufen?

Hier unsere Einführung für Neulinge.